Sie können diese Seite online unter www.ada-studio.de besuchen.
skip to content

ada - Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

ada Studio – wer wir sind / about us


Wer wir sind und was wir machen

Unser Studio heißt „ada”. Das könnte die Abkürzung für „a dance area” sein. ada ist jedoch auch das türkische Wort für „Insel", und das schien uns ein sehr treffender Name für einen Platz zum Tanzen inmitten von Berlin zu sein. Wir verstehen unser Studio auch als eine Insel im Feld der großen Veranstalter für zeitgenössischen Tanz in Berlin.
Das ada Studio wurde im November 2006 als Produktions- und Spielstätte für zeitgenössischen Tanz gegründet und hatte fast fünf Jahre sein Domizil im QuARTier 73 auf der Schönhauser Allee. Seit April 2011 ist es in den Uferstudios/Studio 7 beheimatet und bietet jungen Berliner Choreografen und Neuankömmlingen in der Stadt sowohl Raum für die Produktion ihrer Stücke, als auch die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den Reihen „NAH DRAN”, „10 times 6” und „S.o.S.” (möglicherweise erstmals) öffentlich zu präsentieren.
Bis Juni 2008 wurde das ada Studio von Jenny Haack und Gabi Beier geleitet. Seit 1. Juli 2008 bilden Ansgar Tappert als Technischer Leiter und Gabi Beier als Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin das ada-Team. Für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist seit Oktober 2008 Silke Wiethe verantwortlich.

Mit wem wir außerdem arbeiten

Das ada Studio engagiert sich im Netzwerk TanzRaumBerlin, insbesondere in den Arbeitsgruppen TanzMarketing, Honoraruntergrenze und Fördersystem, und ist Mitglied im Dachverband zeitgenössischer Tanz Berlin.
Im Februar 2012 initiierte das ada Studio das deutschlandweite Netzwerk „Arbeit mit Nachwuchschoreografen”, eine Arbeitsplattform, die sich mit Produktionsbedingungen für und Entwicklungsmöglichkeiten von Nachwuchskünstlern befasst.
Gabi Beier ist seit 26. März 2012 Mitglied im Rat für die Künste in Berlin.

back to top